Hahn Gruppe

Presse

Lehrlingsempfang 2014 bei Hahn

Fellbach – Schon vor dem offiziellen Ausbildungsbeginn Anfang September empfängt Steffen Hahn, Geschäftsführender Gesellschafter der Hahn Gruppe, die neuen Auszubildenden am Firmensitz des Unternehmens in Fellbach.

In diesem Jahr beginnen 78 junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Ausbildung, davon sind 52 Auszubildende in gewerblichen und 26 in kaufmännischen Berufen tätig. Im gewerblichen Bereich werden die Berufe Kraftfahrzeug-Mechatroniker, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker und Fahrzeuglackierer ausgebildet. Im kaufmännischen Bereich bildet die Hahn Gruppe Automobilkaufleute sowie Fachkräfte für Lagerlogistik aus. Insgesamt sind derzeit rund 220 Auszubildende im Unternehmen beschäftigt.

Steffen Hahn: „Für mich ist der Empfang unserer Lehrlinge ein ganz besonderer Tag in meinem Jahreskalender. Daher freue ich mich sehr, in diesem Jahr wieder eine so große Anzahl Auszubildender mit deren Eltern begrüßen zu dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Art und Weise der Einführung in den neuen Job und in unser Unternehmen bereits die Vorzeichen für eine erfolgreiche Ausbildung der jungen Leute setzen. Denn ein wesentlicher Faktor unseres Erfolges ist die Qualität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, weshalb wir unseren Nachwuchs für alle Bereiche weitgehend selbst generieren und für die Zukunft qualifizieren. So haben sich zahlreiche ehemalige „Hahn-Lehrlinge“ zu erfolgreichen Führungskräften unseres Unternehmens weiterentwickelt.“

Ein besonderer Schwerpunkt der Ausbildung liegt bei der Hahn Gruppe in der konsequenten Betreuung der Lehrlinge. So werden detaillierte Ausbildungspläne erarbeitet, sowie Weiterbildungsmaßnahmen in der Firmenzentrale in Fellbach und externe Schulungen durchgeführt. Darüber hinaus hält das Unternehmen regelmäßigen und intensiven Kontakt zu den Berufsschulen, um auch in der praktischen Arbeit die theoretischen Kenntnisse der Auszubildenden berücksichtigen zu können. Weiterhin führt der Austausch zu einer Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Schule. Zur Vorbereitung auf die Zwischen- bzw. Abschlussprüfungen werden zentrale Schulungen mit Vorprüfungen durchgeführt.

Vor zwei Jahren hat das Unternehmen die Hahn Akademie gegründet und so die Aus- und Weiterbildungsaktivitäten der Hahn Gruppe für alle Mitarbeiter und Auszubildenden weiter professionalisiert - deutlich über das in der Branche übliche Maß hinaus.

Steffen Hahn: „Diese intensive Begleitung der Auszubildenden während ihrer gesamten Lehrzeit ermöglicht es uns, die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal auf das zukünftige Berufsleben vorzubereiten. Damit werden sie nicht nur für unser Unternehmen sondern für die ganze Wirtschaft zu einem wertvollen Faktor.“

Die Hahn Gruppe ist eines der größten Automobilhandelsunternehmen für Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche und Skoda in Deutschland. Zum Firmenverbund gehören Hahn Automobile, Hahn Böblingen sowie Hahn Sportwagen Göppingen, Filderstadt, Reutlingen und Schwäbisch Gmünd mit insgesamt 26 Betrieben und derzeit über 1.300 Mitarbeitern, davon rund 220 Auszubildende.

Ausbildungsberufe beim Hahn Firmenverbund (Ausbildungsplätze in 2014):

  • Kfz-Mechatroniker - Berufsfachschule (23)
  • Kfz-Mechatroniker – Berufskolleg (23)
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (5)
  • Fahrzeuglackierer (1)
  • Automobilkaufmann / Automobilkauffrau (20)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (6)

Pressekontakt

Nicole Hahn
Pressebüro

Telefon:
+49 (0) 711 5777-306

Mobil:
+49 (0) 171 6797-111

nicole.hahn@hahn-gruppe.com

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.