Hahn Gruppe

Soziales Engagement

Inklusion durch das Projekt „Handicap macht Schule“

Inklusion – ja, aber wie?! Eine Antwort darauf soll das gemeinsame Projekt der SportRegion Stuttgart und des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes (WBRS) „Handicap macht Schule“ geben, das von der Hahn Gruppe unterstützt wird. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern das Thema Inklusion näherzubringen und ihnen anhand von Sportarten wie Blindenfußball und Rollstuhlbasketball einen Einblick in das Leben von Menschen mit Handicap zu verschaffen. Inzwischen haben rund 6.000 Kinder aus 300 Klassen an 120 Schulen teilgenommen.
Projekt an insgesamt 120 Schulen in der Region Stuttgart durchgeführt. Dabei lernten Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Grundschulen unter der Anleitung der beiden Trainer Werner Rieger (Rollstuhlbasketball) und Benjamin Zoll (Blindenfußball) den Behindertensport selbst aktiv kennen.

Die Hahn Gruppe unterstützt das Projekt „Handicap macht Schule“ seit dem Beginn im Januar 2014.

Am 18.07. 2017 fand bei Hahn Automobile Nutzfahrzeuge in Plochingen die Siegerehrung des Malwettbewerbs HANDICAP MACHT SCHULE statt. Mit dem WBRS Leuchtturmprojekt in Sachen Inklusion hatte man von Januar bis Juli dieses Jahres 45 Schulen besucht. Erstmals wurde dabei nun der Malwettbewerb ausgeschrieben.

Zum ausführlichen Bericht geht es hier.



Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.