Hahn Gruppe

Soziales Engagement

Tour Ginkgo rollt mit Unterstützung der Hahn Gruppe

Seit vielen Jahren engagiert sich die Hahn Gruppe mit dem Lions-Club Remstal, sowie weiteren Firmen als Paten, Sponsoren und Förderer für die Tour Ginkgo – die Hahn Gruppe unterstützt die Tour seit 2011 auch als Mobilitäts-Sponsor.

Die Tour Ginkgo der Christiane Eichenhofer Stiftung sammelt jedes Jahr Spenden, für Einrichtungen, die ein großes Projekt mit hohem finanziellem Aufwand haben. Über 100 Radfahrer kommen im gelben Trikot in die Region. Dort sind sie drei Tage lang von Ort zu Ort unterwegs, um auf den Begünstigten aufmerksam zu machen. Schon im Vorfeld und auch nach der Tour animieren sie Schulklassen, Vereine, Unternehmen und Menschen der Region, mit kleinem Aufwand zu einer großen Sache beizutragen. Begleitet von prominenten Gesichtern, möchte die Tour Ginkgo helfen, die Weichen für das jeweilige Projekt zu stellen. Dabei werden alle gesammelten Spenden zu 100 % an die Begünstigten weitergeleitet.

Die Begünstigten 2018

Dieses Jahr unterstützen wir die Lebenshilfe Göppingen, die Familien mit sehr früh geborenen, chronisch oder schwerst kranken Kindern nach einem Krankenhausaufenthalt unterstützen. Viele Sorgen und Ängste begleiten sie in dieser Zeit. Zusätzlich sind sie durch die besondere medizinische und pflegerische Betreuung stark belastet.
Die „Sozialmedizinische Nachsorge“ ist hier zur Stelle. Sie bietet in enger Zusammenarbeit mit den Kinderkliniken in den Landkreisen Göppingen und Esslingen diesen Familien Unterstützung, Rat und Begleitung nach dem Modell „Bunter Kreis“ an. Organisiert wird die Nachsorge kreisübergreifend unter der Trägerschaft der Lebenshilfe Göppingen. Das Team der „Sozialmedizinischen Nachsorge“ konnte so im vergangenen Jahr gut 80 Familien mit ihren kranken, sehr früh geborenen und/oder behinderten Kindern in den beiden Landkreisen begleiten und unterstützen.

Nur durch die Unterstützung der Tour Ginkgo ist es der Lebenshilfe Göppingen möglich, die Nachsorge in beiden Landkreisen weiter auf-und auszubauen, um allen kranken Kindern und deren Familien auch weiterhin eine qualitativ sehr gute Begleitung und Nachsorge zu geben.

Weitere Informationen zur Tour Ginkgo finden Sie unter www.tour-ginkgo.de.

Tour Ginkgo Rückblick 2017

Dank der Initiative der Christiane Eichenhofer-Stiftung und der Bereitschaft aller Spender & Sponsoren konnten im letzten Jahr 356.000 € für die Organisation „Olgäle sorgt nach“ gesammelt werden! Weitere Informationen zur Tour Ginkgo finden Sie unter www.tour-ginkgo.de.

Die Sozialmedizinische Nachsorge im Olgäle sorgt nach:

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.