Hahn Gruppe

News

Der neue Audi Q3 – ab sofort bestellbar!

Mit dem neuen Q3 präsentiert Audi auf dem Autosalon in Paris erneut einen charakteristischen SUV mit typisch kantigem Markengesicht.

Die zweite Generation des Modelles hat sowohl optisch als auch technisch einiges zu bieten und verspricht zudem reichlich Platz und viele praktische Details. Dank Singleframe im Oktagon-Design, großen seitlichen Lufteinlässen und seinem markanten Rahmen wirkt der Q3 maskulin und strahlt Souveränität aus.

Mit elf Lackfarben bietet der SUV zudem eine große Bandbreite an Individualisierungsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Wie bei allen neuen Modellen von Audi ist das Bedien- und Anzeigenkonzept voll digitalisiert.

Bereits bei der Serienausstattung ist er mit dem MMI Radio und einem digitalen Kombiinstrument mit 10,25 Zoll Diagonale, das sich per Multifunktionslenkrad bedienen lässt, ausgestattet. Bei der optionalen Top-Ausstattung MMI Navigation plus misst ein zusätzlicher Touchscreen 10,1 Zoll und sorgt mit der natürlich-sprachlichen Steuerung für hohen Bedienkomfort. Für ein einzigartiges Klangerlebnis sorgt das optionale Bang & Olufsen Premium Sound System.

Zum Marktstart bietet Audi seinen Kunden die „edition one“ an, die zahlreiche Extras vereint. Für einen betont sportlichen Auftritt sorgt hier das Ausstattungspaket S line, bei dem viele Details zusätzlich farbig hervorgehoben sind. Auch das Sportfahrwerk, 20-Zoll-Räder und Matrix LED-Scheinwerfer gehören zur Ausstattung. Bei uns können Sie sich den neuen Audi Q3 ab sofort bestellen! Hier geht's zum Angebot.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ erhalten Sie bei uns.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraft- stoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.