Hahn Gruppe

News

Wichtige Hinweise im Umgang mit Covid-19

+++ Alle Infos zu den Maßnahmen in unseren Betrieben +++

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

die Corona Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die Gesundheit aller hat für uns oberste Priorität! Die von den Behörden vorgegebenen Maßnahmen und Richtlinien setzt die Hahn Gruppe konsequent um. Wir sind durch die gesetzlichen Auflagen verpflichtet unsere Verkaufsräume geschlossen zu halten.

Verkauf Neu- und Gebrauchtwagen

Ab sofort ist unser Verkaufsteam in den Bereichen Neuwagen und Gebrauchtwagen telefonisch und online für Sie da! Die Auslieferung von Fahrzeugen werden wir aber weiter gewährleisten!

Werkstatt-Service – geänderte Öffnungszeiten

Alle Service-Standorte der Hahn Gruppe bleiben geöffnet! Es gelten folgende Werkstatt-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag bis 17.30 Uhr. Samstag geschlossen (Notdienste erreichen Sie unter den untenstehenden Notfall-Nummern). Ihre Ansprechpartner in unseren Betrieben stehen Ihnen auch weiterhin zur Verfügung. Über Schichtbetrieb und Homeoffice Tätigkeiten der Mitarbeiter ist eine durchgehende Betreuung sichergestellt.

Wir haben frühzeitig damit begonnen, unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter, sowie den Geschäftsbetrieb auf diese außergewöhnliche Krise vorzubereiten. Maßnahmen wie umfangreiche, verpflichtende Hygienemaßnahmen sind in der Hahn Gruppe bereits seit langem im Einsatz.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Team der Hahn Gruppe

 

Notfallnummern – schnelle Hilfe außerhalb der Öffnungszeiten

Volkswagen       0800 8973 78 423

Audi                    0800 2834 44 533

Porsche               0800 911 44 55

ŠKODA              0800 4424 24 4

SEAT                   06150 1818 999

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ erhalten Sie bei uns.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraft- stoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.