Hahn Gruppe

Presse

Fahrerlebnis-Wochenende in Leipzig

Einzigartige Fahrerlebnisse, purer Fahrspaß und herausragende Sportlichkeit – Begriffe, die ein unvergessliches Wochenende in Leipzig vom 17. bis 18. September prägten. Das Porsche Zentrum Schwäbisch Gmünd lud zusammen mit dem Porsche Club Rems-Jagst ein, die persönliche Ideallinie zu erfahren.

Auf der Porsche eigenen FIA-zertifizierten Einfahr- und Prüfstrecke in Leipzig fuhren die begeisterten Teilnehmer Ihren Porsche genau dort, wo er zu Hause ist. Ein Rundkurs der Extraklasse mit zahlreichen Abschnitten, die den berühmtesten Rennstrecken der Welt nachempfunden sind, machte das Wochenende zu einem einmaligen Erlebnis.

Bei einer Gleichmäßigkeitsprüfung des Porsche Club Rems-Jagst hatten die Gäste die Möglichkeit, in einer Gästegruppe mit eigener Wertung teilzunehmen. Für alle, die nicht am Fahrerlebnis teilnahmen, hielt die Stadt Leipzig ebenfalls einige Highlights bereit. Mit über 140 Geschäften und gastronomischen Einrichtungen luden beispielsweise die Promenaden im Hauptbahnhof zum Verweilen ein.

Bei einer exklusiven Führung durch das Porsche Werk Leipzig am Samstagnachmittag erhielten die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen des Sportwagenbauers. Anschließend lernten die Porsche Begeisterten während einer Stadtführung die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten von Leipzig kennen, bevor sie im berühmten „Auerbachs Keller“ ein rustikal-sächsisches Abendessen genossen. Über das gesamte Wochenende bot das 4-Sterne Hotel „The Westin Leipzig“ ein Wohlfühlangebot der besonderen Art.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für ein unvergessliches Wochenende und freuen uns, Sie bald wieder im Porsche Zentrum Schwäbisch Gmünd begrüßen zu dürfen.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ erhalten Sie bei uns.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraft- stoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.