Hahn Gruppe

Presse

Hahn Gruppe mit großem Engagement für Tour Ginkgo

Steffen Hahn, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung Hahn Gruppe, übergibt Scheck in Höhe von 10.000 Euro an Christiane Eichenhofer Stiftung. Hahn Gruppe stellt sieben Begleitfahrzeuge für die 3-tägige Tour Ginkgo. Hahn Gruppe ist seit 10 Jahren als Pate engagierter Partner der Tour Ginkgo und in diesem Jahr einer von zwei Jahrespaten.

Fellbach/Weinstadt – Am zweiten Etappentag der Tour Ginkgo hat Steffen Hahn,
Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der Hahn Gruppe, einen
Scheck in Höhe von 10.000 Euro an die Christiane Eichenhofer Stiftung übergeben.
Der Etappenstopp am Skoda Betrieb der Hahn Gruppe in Weinstadt war einer
zahlreicher Punkte, an denen Christiane Eichenhofer mit der Tour Ginkgo für die
Arbeit der Stiftung geworben und zuvor gesammelte Spenden entgegengenommen
hat. Darüber hinaus hat die Hahn Gruppe sieben Begleitfahrzeuge für die 3-tägige

Tour zur Verfügung gestellt.

Seit mittlerweile 25 Jahren ist die Tour Ginkgo unterwegs, um kranken und
schwerstkranken Kindern zu helfen, und in der Öffentlichkeit auf die Bedürfnisse der
Familien aufmerksam zu machen. Jahr für Jahr werden Spenden für regionale
Begünstigte bzw. soziale Einrichtungen generiert, die sich der Hilfe für kranke Kinder

verschrieben haben.

In den vergangenen Wochen haben Kunden und Mitarbeiter der Hahn Gruppe an
allen Standorten für die Projekte der Christiane Eichenhofer Stiftung gespendet. Die
Hahn Gruppe hat den gesammelten Betrag auf 10.000 Euro aufgestockt.

Steffen Hahn: „Soziales Engagement ist uns als Hahn Gruppe und mir persönlich ein
großes Bedürfnis und eine Herzensangelegenheit. Wir freuen uns im Jahr 2017
wieder einen Beitrag zur Unterstützung kranker und benachteiligter Kinder und deren
Familien zu leisten.“

Die Hahn Gruppe engagiert sich seit vielen Jahren für die Tour Ginkgo und ist in
2017 einer der beiden Jahrespaten. Unter der Schirmherrschaft von
Ministerpräsident Winfried Kretschmann radelt die Tour Ginkgo nach dem Jahr 2012
erneut in der Region Stuttgart. Viele Prominente, Unternehmer und teils langjährige
Unterstützer haben auch in diesem Jahr wieder an der anspruchsvollen Radtour
teilgenommen.

Die Hahn Gruppe ist mit den Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, Skoda und Seat eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland und hat sich in den vergangenen Jahren eine führende Marktposition in der Metropolregion Stuttgart erarbeitet. Mit aktuell 31 Betrieben, davon fünf Porsche
Zentren in Reutlingen, Göppingen, Schwäbisch Gmünd, Pforzheim und in Böblingen, gehört die Hahn Gruppe zu den TOP 10 der größten Automobilhandelsunternehmen in Deutschland. Über 1.600 Mitarbeiter, davon rund 240 Auszubildende, sind bei der Hahn Gruppe beschäftigt.

Pressekontakt

Nicole Hahn
Pressebüro

Telefon:
+49 (0) 711 5777-306

Mobil:
+49 (0) 171 6797-111

nicole.hahn@hahn-gruppe.com


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ erhalten Sie bei uns.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraft- stoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.