Elektro- und Hybridfahrzeuge laden

Für viele Nutzer ist das Laden zuhause ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Fahrzeugwahl. Zum einen lässt sich so eine Menge Geld sparen, zum andern entfallen lästige Besuche bei der Tankstelle.

Wichtig zu wissen ist, dass die Ladedauer eines eFahrzeuges stark variieren kann. Neben der Kapazität der Elektroauto-Batterie, angegeben in kWh (Kilowattstunden), sind dafür auch externe Faktoren, wie zum Beispiel die Außentemperatur entscheidend.

Die Ladezeit für ein Elektroauto kann allgemein mit der folgenden Formel berechnet werden: Akkukapazität / Ladeleistung = Ladedauer in Stunden. Dabei sind allerdings externe Faktoren oder das vom Fahrzeug gewählte Batteriemanagement ausgeklammert.

Folgende Möglichkeiten bieten sich, ein eFahrzeug zu laden: